TABAKSTEUERERHÖHUNG 2022

MASSIVE GESETZESÄNDERUNGEN KOMMEN AUF DIE SHISHA-BRANCHE ZU

Die Shisha-Branche ist in Aufruhr. Denn der Shisha-Tabak Preis wird zukünftig statt gewohnten 16,90€ bis 18,90€ (200g) zwischen 22,90€  und 24,90€ liegen. Diese Steueranpassung wird massive Auswirkungen auf die Shisha Industrie haben. Nicht nur, dass man tiefer in die Tasche greifen muss, wenn man seine Pfeife in der Shishabar rauchen will. Das Problem wird sein, dass mittel- und langfristig die Shishabar-Kultur ausstirbt, weil es sich die Wenigsten noch leisten können/wollen und den Bars die Kunden wegbleiben.  Der Grund dafür ist die Gesundheit, da Shisha-Tabak natürlich schädlich und Krankheitsfördernd ist. Durch einen höheren Preis auf der Steuerbanderole, erhofft man sich, die Shisha-Liebhaber abzuschrecken und den Shisha-Konsum allgemein zu reduzieren. Vermutlich mit Erfolg.

Gegen den Grundgedanken ist auch erstmal nichts einzuwenden. Einen schikanenhaften Charakter hat allerdings die folgende Zusatzbestimmung. Zusätzlich wird es neben der Preiserhöhung noch eine Änderung geben. Diese Änderung besagt, dass nur noch Shisha-Tabak in 25g Päckchen hergestellt und verkauft werden darf. Verabschiedet Euch von 200g und 1kg Dosen. Die wird es bald nicht mehr geben.

Die Sorge um die Gesundheit der Deutschen in aller Ehre, aber hat man sich hier auch mal um das Wohl der Welt Gedanken gemacht? Wohl kaum. Denn statt einer Dose, die man im Übrigen auch wiederverwenden kann, als Behältnis für alles Mögliche, muss man bald 5 kleine Päckchen wegschmeißen. Natürlich sind die einzelnen Päckchen noch mit Plastikfolie umwickelt. Unserer Meinung nach eine ignorante, naive und nicht durchdachte Gesetzesänderung, die auf dem Rücken unseres Planeten ausgetragen wird. Was bringt es den Deutschen insgesamt gesünder zu sein, wenn sie keinen gesunden Planeten mehr haben, auf dem sie Leben können? Wie konnte man so eine Entscheidung bloß in dieser Zeit, wo Themen wie Umweltschutz präsenter sind als jemals zuvor?! Doppelmoral wird also in Deutschland groß geschrieben. Soll das die Lehre dieser Willkür sein?

Wenn Euch dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns über Euer Feedback in den Kommentaren.

Hinterlasse einen Kommentar